Leistungen in Tschechien

Tschechien ist der Klassiker. Seit über 10 Jahren vermitteln wir Kunden erfolgreich nach Tschechien und bringen sie so zurück auf die Straße. Sie müssen die 185-Tage-Regelung innerhalb eines Kalenderjahres einhalten, weshalb Ungarn meistens die sinnvollere Wahl ist. Selbstverständlich ist das stark abhängig vom Zeitpunkt Ihrer Anmeldung.

Neben dem Neuerwerb bieten wir die Führerscheinumschreibung an. Informieren Sie sich darüber ein paar Zeilen weiter unten.

Führerscheinumschreibung in Tschechien

Neben den Möglichkeiten für den Neuerwerb können Sie Ihren Führerschein in Tschechien umschreiben lassen.

Entsprechende Informationsseiten:

Führerscheinklassen

In Tschechien können Sie folgende Führerscheinklassen erwerben:

  • Klasse A
  • Klasse B
  • Klasse A + B
  • Klasse B + BE
  • Klasse C
  • Klasse C + CE

Preise

Wir haben unsere Preise auf einer Übersichtsseite für Sie zusammengefasst.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen für einen tschechischen EU-Führerschein unterscheiden sich nicht von den Voraussetzungen für Ungarn oder Polen.

  • Sie müssen nachweislich ein EU-Bürger sein und einen 1. Wohnsitz in einem EU-Land durch Personalausweis oder Meldebestätigung nachweisen
  • Sie müssen eine EU-Krankenversicherung besitzen oder sich privat versichern
  • Die Beantragung einer Geburtennummer ist seit 2009 Pflicht.

Der Ablauf

Der gesamte Ablauf wurde hier für Sie zusammengefasst.