Leistungen in Ungarn

Der Führerscheinerwerb über Ungarn ist derzeit unsere absolute Empfehlung. Ihr Vorteil ist, dass Sie die 185-Tage-Regelung nicht innerhalb eines Kalenderjahres einzuhalten haben. Sie sind zeitlich flexibler als in Tschechien. Die Ausstellung der Führerscheine funktioniert in Ungarn schneller und zuverlässiger als in Tschechien. Wir haben keinen Einfluss hierauf, da diese Schritte ausschließlich durch Behörden abgewickelt werden.

Führerscheinklassen

In Ungarn können Sie folgende Führerscheinklassen erwerben:
Achtung: Dennoch können Sie alle Klassen umschreiben lassen

  • Klasse B

Preise

Wir haben unsere Preise auf einer Übersichtsseite für Sie zusammengefasst.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen für einen ungarischen EU-Führerschein unterscheiden sich nicht von den Voraussetzungen für Tschechien oder Polen.

  • Sie müssen nachweislich ein EU-Bürger sein und einen 1. Wohnsitz in einem EU-Land durch Personalausweis oder Meldebestätigung nachweisen
  • Sie müssen eine EU-Krankenversicherung besitzen oder sich privat versichern
  • Die Beantragung einer Geburtennummer ist seit 2009 Pflicht.

Der Ablauf

Der gesamte Ablauf wurde hier für Sie zusammengefasst.